13.12.2017 23:25

AEW ENERGIE -- Erdungsdatenbank

AEW muss aus Sicherheitsgründen periodisch den Widerstand aller Masten ihrer Freileitungen messen. Falls ein Wert ausserhalb der angegebenen Grenzwerte gemessen wird, muss eine Sanierung durchgeführt werden.

Im Rahmen dieses Projektes wurde die in einer alten Umgebung aufgesetzte Verwaltungssoftware für Erdungsmessungen durch eine zeitgemässe Entwicklung abgelöst.

Mit der Erdungs-DB werden folgende Aufgaben bewältigt:

  • Planung der Leitungsmessung
  • Verwalten, Aktualisieren von Leitungen, Abschnitte, Masten und Messungen
  • Erfassen und Löschen von Mastwerten
  • Generieren von grafischen und tabellarischen Reports
  • Verwalten von Auswahl-Listen für Boden-Zustand, Betriebsbereiche, Equipment-Arten und Status
  • Sichern und Wiederherstellen der Datenbank
Projektgrösse 80 Personentage
Zeitraum 2015 - 2016
Technologie Microsoft .NET Framework 4.5
Werkzeuge Microsoft Visual Studio 2013, C#
Sparx Systems Enterprise Architect
ReSharper 8.2.3
Microsoft.VisualStudio.TestTools.UnitTesting
Kontaktperson INGTES AG, Hans Rosenberger, Tel. 062 836 30 78

AEW ENERGIE -- DokuELNET

Die AEW verfügt seit Mitte der 90er Jahre über ein Telekommunikationsnetz, mit dem Dienstleistungen für interne und externe Kunden erbracht werden. Die seinerzeit aufgebaute Dokumentation der Infrastruktur ist mit dem Netz gewachsen.

Die INGTES AG realisierte für AEW die Applikation «DokuELNET» um die wachsenden Anforderungen an die Dokumentation des AEW-Datennetzes (ELNET) zu erfüllen.

Das komplette Inventar an Geräten, sowie alle Informationen zu Verbindungen, Kunden, Standortzutritte, Vertragsbedingungen, Dokumente, usw. werden von der Applikation verwaltet. Somit wird die Administration, sowie die Projektierung von neuen oder geänderten Verbindungen wesentlich vereinfacht und beschleunigt.

Die Applikation unterstützt die Prozesse bei der Störungsbearbeitung mit einer umfassenden und hierarchischen Darstellung aller Verbindungskomponenten. Mittels der Suchfunktion werden gesuchte Zusammenhänge und Informationen schnell und effizient gefunden.

2010 wurde die Applikation um ein elektronisches Logbuch erweitert. 2011 folgte ein Modul zur Erfassung von Störungen in Hochspannungsleitungen, mit dem auch die betroffenen Kunden ermittelt und informiert werden können.

Projektgrösse 160 Personentage
Zeitraum 2007 – heute
Architektur 2-Schichten Modell
Windows-Forms Applikation als Client
Technologie Microsoft .NET Framework 2.0, ADO.NET
Datenbank Microsoft SQL Server 2005
Werkzeuge Microsoft Visual Studio 2008, C#
NUnit für Unit-Tests
Aspose.Cells für Excel-Import/Export
Aspose.PDF zum Generieren von PDF-Dateien
Komponenten INGTES Framework