13.12.2017 23:29

Bühler -- Schnittstelle Normen

Die Kerntechnologien von Bühler liegen im Bereich der mechanischen und thermischen Verfahrenstechnik, die auf einer Vielzahl von Regeln, Leitlinien oder Merkmalen beruhen. Diese sogenannten Normen liegen geordnet und kategorisiert in einer Vielzahl an Dokumenten wie PDF, Bildern, etc. vor.

Das trendbewusste Unternehmen setzt im Rahmen von E-Collaboration neu auf SharePoint Online, ein Software as a Service (SaaS)-Dienst in der Microsoft-Cloud Azure.

INGTES hat eine auf dem neusten Stand der Technik basierende .NET-Applikation realisiert, welche die Normdefinitionen einliest und diese nach SharePoint Online transferiert. Dabei werden pro Norm umfangreiche Konfigurationen und Klassierungen unterschieden und entsprechend behandelt.

Eine robuste und fehlerresistente Architektur, sowie umfangreiche Protokollierungs- und Rapportierungsoptionen ermöglichen einen effizienten Einsatz. Auch unter widrigen Umständen wie beispielsweise Netzwerkproblemen, fehlenden Zugriffsrechten oder korrupten wie auch fehlerhaften Daten kann somit ein sorgenfreier und wartungsarmer Betrieb sichergestellt werden.

Projektgrösse 10 Personentage
Zeitraum 2016
Technologie Microsoft .NET Framework 4.6,
SharePoint Online API
Werkzeuge Microsoft Visual Studio 2015, C#,
NLog, Nustache Templating,
Sharepoint Client Object Model
Kontaktperson INGTES AG, Hans Rosenberger, Tel. 062 836 30 78

Bühler -- Materialauszug

Seit 2008 unterstützt INGTES die Firma Bühler bei der Pflege und Erweiterung der Materialauszüge für das Bestellwesen. Die Materialbestellung für die kundenspezifisch geplanten Anlagen erfolgt bei Bühler über Excel-Workbooks. In den Workbooks sind die möglichen Bauteile nach Einsatzgebiet gruppiert aufgelistet. Der Benutzer kann die benötigten Daten entweder von Hand erfassen oder Daten des CAD Systems auswerten und in den Materialauszug importieren. Makros bieten ausserdem folgende Funktionalitäten:

  • Validierung und Vergabe von fortlaufenden Sequenz Nummern
  • Automatisches Eintragen des Montagematerials zu einer Liste von Druckluftkomponenten
  • Export von Daten für das SAP System
  • Druck von PDF-Dateien mit den Bestellungen zu jedem Lieferanten

Für den internationalen Einsatz sind die Texte mehrsprachig abgelegt. Die gewünschte Anzeigesprache kann vom Benutzer gewählt werden.

Die aktuellste Erweiterung ermöglicht die Bearbeitung von Materialien mit Imperialen Einheiten und den Import aus US-basierten CAD-Projekten.

Neben der Automatisierung von zeitaufwändigen Aufgaben ist es wichtig, Änderungen am Code mit möglichst geringem Aufwand in die über 35 Excel-Dokumente zu übertragen. Ein eigens dafür entwickelter Mechanismus bietet hierbei Unterstützung.

Projektgrösse 25 Personentage
Zeitraum 2008 - heute
Technologie Excel VBA
Werkzeuge Microsoft Excel
Kontaktperson INGTES AG, Hans Rosenberger, Tel. 062 836 30 78

Bühler -- AIOLOS 2

Die Applikation AIOLOS dient der Berechnung von Mühlenpneumatiken. In einer Web Applikation werden die Pneumatik Aufträge konzernweit erfasst und von der Pneumatik-Abteilung in einer Windows Applikation optimiert und berechnet. Ein Ziel war, die Arbeitsabläufe so zu optimieren, dass Einsparungen von mind. 30% Bearbeitungszeit pro Auftrag erreicht werden können.

INGTES hat im Rahmen dieses Projekts:

  • Die Applikation AIOLOS 2 in C# mit .NET 4.0 -und dem
    INGTES Framework neu entwickelt.
  • Eine durchgängige Architektur geschaffen, welche für zukünftige
    Änderungen und Erweiterungen ausgelegt ist.
  • Eine einheitliche und benutzerfreundliche Oberfläche implementiert.
Projektgrösse Ca. 200 Personentage
Zeitraum 2013 bis 2015
Technologie Microsoft .NET Framework 4.0
Werkzeuge Microsoft Visual Studio 2012, C#
Kontaktperson INGTES AG, Hans Rosenberger, Tel. 062 836 30 78