21.10.2017 15:57

Die Jakob Müller AG in Frick ist ein weltweit führender Hersteller von Bandwebmaschinen. Für das Weben von Texten und Bildern müssen dabei Textilmusterdaten auf die Webmaschinen übertragen werden. Für diesen Datentransfer wurden bisher Disketten benutzt – eine bewährte, aber etwas in die Jahre gekommene Technologie.

Lösung
INGTES hat im Auftrag der Firma Jakob Müller eine USB-Schnittstelle entwickelt, die den Einsatz von Memory-Sticks und anderen Speichermedien für den Datentransfer erlaubt. Vorteile dieser Lösung sind grössere Datenmengen, höhere Sicherheit und Stabilität. Die neue Schnittstelle besteht aus einem Microcontroller ohne Display (headless device) und zugehöriger Individualsoftware.

Microcontroller
Der Microcontroller wurde von einer Partnerfirma hergestellt. Er basiert auf dem Colibri-Modul der Firma Toradex sowie kundenspezifischer Hardware für den Watchdog, die RS485- und USB-Schnittstelle. Als Betriebssystem wird Microsoft Windows CE 5.0 verwendet.

Embedded Software
Die Software wurde mit dem Microsoft .NET Compact Framework 3.5 entwickelt; alle Ein- und Ausgaben erfolgen über das Interface der angeschlossenen Textilmaschine und deren Bedienkonsole. Für die Kommunikation mit der Maschine wird ein proprietäres Protokoll des Kunden über eine RS485-Schnittstelle verwendet. Die Software besitzt einen Kopierschutz.

INGTES als Generalunternehmer
Um dem Kunden eine Lösung aus einer Hand zu bieten, fungierte INGTES in diesem Projekt als Generalunternehmer mit einem Unterlieferanten für die Hardware. Der Software-Entwicklungsprozess entsprach in allen Phasen den Vorschriften des INGTES-Qualitätsmanagementsystems. Das Produkt wurde auf den vereinbarten Termin geliefert und konnte wie geplant vom Kunden an einer internationalen Messe präsentiert werden.

Projektgrösse >100 Personentage
Zeitraum 2008 - heute: Realisierung und laufende Erweiterungen
Architektur Headless Device auf der Basis von Windows CE,
Kommunikation über RS485-Schnittstelle
Technologie Microsoft .NET Compact Framework 3.5
Werkzeuge Microsoft Visual Studio 2005, C#, NUnit für Unit-Tests
Kontaktperson INGTES AG, Hans Rosenberger, Tel. 062 836 30 78